Seite druckenzurück
Polio Landesverband Schleswig-Holstein

2. März 2018: Peter Brauer zum Thema: „Wie komme ich im Alter mit meiner Postpolio zurecht“

Unser Gast Dr. Peter Brauer engagiert sich als Mitglied der Polio Selbsthilfe e. V. ehrenamtlich seit vielen Jahren für die Post-Polio- Patienten. Er berät die Patienten schriftlich, telefonisch und persönlich und hat dazu mehrere Fachbücher geschrieben. Aufgrund dieser Verdienste hat er vor einigen Jahren das Bundesverdienstkreuz verliehen bekommen.

Herr Dr. Peter Brauer erklärt uns die Symtome bei Post-Polio-Erkrankungen. Symtome z.B. sind eine rasch auftretende Ermüdbarkeit und Erschöpfung im Hinblick auf die muskulere Ausdauer und Belastungsfähigkeit, Muskelschwäche in bereits betroffenen Muskeln, zunehmende Muskelverschmächtigungen und Muskelschmerzen sowie Muskelkrämpfe. Auch Gelenkschmerzen können auftreten. Besonders auffällig ist eine gewisse Kälteempfindlichkeit.

Als Therapie empfiehlt er:

  • Physiotherapie (überwiegend passiv)
  • Massage (sanfte Streichelmassage)
  • Bewegungsbäder (30 bis 32 Grad warm)

Wärme wird allgemein als wohltuend empfohlen.

Wer mehr über PPS erfahren will, der kann auch die Internetseite:
www.polio-iniative-europa.de

aufrufen. Dort werden auch die Fachbücher von Dr. Peter Brauer vorgestellt und angeboten. Weitere Informationen über PPS sind dort beschrieben.