Seite druckenzurück
Polio Landesverband Schleswig-Holstein

16. Oktober 2018: Besuch der Polio-Ambulanz in Koblenz im Rahmen der 12. Studienfahrt des Polio-Landesverbandes Schleswig-Holsteins vom 14. bis 19.10.2018 nach Oberwinter am Rhein

Während dieser Reise besuchten wir am 16.10.2018 das einzige in Deutschland existierende Polio-Zentrum im Brüderhaus Koblenz des Katholischen Klinikums Koblenz-Montabaur unter Leitung von Chefarzt Dr. Axel Ruetz.

Als Polio-Schwerpunktambulanz am Polio-Zentrum Koblenz werden an Kinderlähmung (Polio) erkrankte Menschen versorgt. Polio … weiter

16. Juni 2018: Dr. Peter Brauer auf der Hauptversammlung der EUROPÄISCHEN POLIO UNION in Rheinsberg

Anlässlich der Jahreshauptversammlung 2018 der EUROPÄISCHEN POLIO UNION (EPU) am 16. Juni 2018 in Rheinsberg hielt Dr. Peter Brauer  einen viel beachteten Vortrag zur Schmerztherapie beim Post-Polio-Syndrom.

In Anerkennung seiner herausragenden und langfristigen Bemühungen, das Bewusstsein für die Bedürfnisse und weiter

24. März 2018: Mitgliederversammlung mit Fortbildungs- und Informationsveranstaltung in Bad Bramstedt

Jens Siewert, 1. Vorsitzender des Polio-Landesverbandes S.-H., konnte am Samstag, den 24. März 2018 wieder zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur diesjährigen 15. Mitgliederversammlung unserer Organisation im Klinikum Bad Bramstedt begrüßen.

Der Landesverband zählt jetzt 85 Mitglieder, d.h., durch Neuaufnahmen konnte … weiter

11. April 2017: Gesetz zur Stärkung der Heil – und Hilfsmittelversorgung im Kraft getreten

Das Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung (HHVG) ist am 11. April 2017 in Kraft getreten. Es sorgt für mehr Qualität bei Hilfsmitteln wie Rollstühlen und Prothesen und unterstreicht die wichtige Rolle der Therapieberufe (z.B. Physiotherapeuten).
weiter

25. März 2017: Mitgliederversammlung mit Fortbildungs- und Informationsveranstaltung in Bad Bramstedt

Am Samstag, den 25. März. 2017  fand die 14. Mitgliederversammlung des Polio-Landesverbandes S.-H. im Klinikum Bad Bramstedt statt.

Der Landesverband zählt zurzeit 80 Mitglieder. Durch Kündigung endeten 2016 drei Mitgliedschaften; demgegenüber freuen wir uns über drei Neuaufnahmen.

Im offiziellen Teil … weiter

15. Dezember 2016: Praxisinformation der Kassenärztlichen Bundesvereinigung zu Neuerungen bei der Heilmittelverordnung

Wie bereits in den Polio-Nachrichten 4/2016 beschrieben, gibt es ab Januar 2017 Änderungen bei der Heilmittelverordnung.

Ausführliche Informationen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung sind hier zu finden.

 … weiter

2. Dezember 2016: Praxishilfe der Bundesvereinigung Lebenshilfe zur Leistung der Verhinderungspflege nach § 39 SGB XI

In jüngster Zeit hat es zur korrekten Inanspruchnahme von Leistungen der Verhinderungspflege in der Praxis vermehrt Verwirrung gegeben.

Diese Praxishilfe der Bundesvereinigung Lebenshilfe soll in möglichst verständlicher Form einen Überblick geben über die wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit der Verhinderungspflege … weiter

31. Oktober 2016: Krankenkassen erstatten Strom für Hilfsmittel

Der Sozialverband VdK Deutschland e.V. weist in der November-Ausgabe der VdK-Zeitung darauf hin, dass die Krankenkassen verpflichtet sind, die beim Betreiben von elektrischen Hilfsmitteln anfallenden Stromkosten auf Antrag zu erstatten. Der vollständige Text des Artikels kann hier nachgelesen werden.… weiter

7. November 2016: Das Verständnis von Glück im Laufe des Lebens

Der Polio-Landesverband Schleswig-Holstein richtet regelmäßig Seminare zum Thema Polio und den daraus entstehenden Problemen für die Betroffenen aus.

In dieser Reihe konnten wir jetzt die Diplompsychologin Frau Maria Mall gewinnen, um mit uns in der Stadthalle Neumünster über das Thema … weiter

7. November 2016: Seminarvortrag zum Thema Arthrose bei PPS

Anlässlich eines Seminars des Polio-Landesverbandes Schleswig-Holstein hat die Physiotherapeutin Frau Simone Jahns am 7. November 2016 in der Stadthalle Neumünster einen Vortrag gehalten mit dem Thema:

Arthrose und deren Herkunft, Diagnose sowie deren Behandlungsmöglichkeiten zur Linderung besonders bei PPS

Dankenswerterweise … weiter

17. Juni 2016: „Pflegereform ab 1.1.2015/ Wesentliche Änderungen im SGB XI durch das Pflegestärkungsgesetz Teil II“ – Vortrag auf der Sprechertagung in Rheinsberg

Irene Kopf vom Expertenteam des Bundesverbandes Poliomyelitis e.V. referierte auf dem Sprecherseminar zu den Änderungen, die die Pflegereform für die Polio-Betroffenen mit sich bringt:

Ende Mai 2014 hatte das Bundeskabinett den Entwurf des Fünften Gesetzes zur Änderung des 1. Pflegestärkungsgesetzes … weiter

28. Dezember 2015: Was sich 2016 für Patienten ändert

http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/neue-gesetze-was-sich-fuer-patienten-aendert-1.2794706

Patienten müssen sich 2016 auf ungewöhnlich viele Änderungen einstellen. Was Erleichterung bringt – und was nur auf dem Papier gut wirkt.

Überblick von Berit Uhlmann

Weniger Stress nach Klinik-Entlassung

Was sich ändert: Wer aus der Klinik entlassen wird, kann … weiter

4. September 2015: Süddeutsche Zeitung – Rückkehr einer Seuche

Die Süddeutsche Zeitung beleuchtet aus Anlass des erneuten Ausbruchs der Polio in der Ukraine, wie Viren und Krankheiten von Kriegen und Krisen profitieren. Der Artikel findet sich hier:

 … weiter

31. Juli 2015: Barrierefreiheit für kleine Bahnstationen

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt startet ein Modernisierungsprogramm für Bahnstationen im ländlichen Raum. Der Bund stellt 50 Millionen Euro zur Verfügung, um kleine Stationen (mit weniger als 1000 Ein- und Aussteigern pro Tag) barrierefrei zu machen.

Der volle Wortlaut der Pressemitteilung findet … weiter

5. Juni 2015: „Hilfen rund ums Auto“ – Vortrag auf der Sprechertagung in Rheinsberg

RA Leif Steinecke, Berlin

Mein Vortrag behandelt einige Fragen im Zusammenhang mit der Beschaffung eines Autos und dessen behinderungsbedingter Zusatzausstattung im Rahmen der Kraftfahrzeughilfe, welche in der gleichnamigen Verordnung geregelt ist. Dabei geht es ganz wesentlich um die Art und … weiter

14. Oktober 2014: Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. zu freiverkäuflichen Schmerzmitteln

»Freiverkäufliche Schmerzmittel sind nicht harmlos«, warnt Dr. Gerhard Müller-Schwefe, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin im Vorfeld der 17. Südwestdeutschen Schmerztage, die am 17. und 18. Oktober in Göppingen stattfinden.
Studien, die auf der Tagung in Göppingen präsentiert werden, zeigen, … weiter

10. Oktober 2014: Seminar „Faszien, Schmerz und Tens“

Bericht über das Seminar „Faszien, Schmerz und Tens“ am 10. Oktober 2014 in der Stadthalle Neumünster; Seminarleitung Frau Simone Jahns, Physiotherapeutin.

Die Faszie (aus dem Lateinischen fascia für „Band“, „Bündel“) bezeichnet die Weichteil-Komponenten des Bindegewebes. Sie besteht aus Außen-, Muskel-, … weiter

16. Juli 2014: Bundessozialgericht entscheidet: Elektronische mobile Treppensteighilfe ist ein Pflegehilfsmittel

Mit Urteil vom 16. Juli 2014 (AZ: B 3 KR 1/14 R) hat das Bundessozialgericht entschieden, dass eine elektronische mobile Treppensteighilfe ein Hilfsmittel ist, das grundsätzlich in den Leistungskatalog der Pflegeversicherung fallen kann.

Näheres:

https://www.polio-selbsthilfe.de/de/Aktuelles/Aktuelle-Meldung?view=publish&item=article&id=1013

https://www.juris.de/jportal/portal/page/homerl.psml?nid=jnachr-JUNA140701980&cmsuri=%2Fjuris%2Fde%2Fnachrichten%2Fzeigenachricht.jspweiter

1. Juli 2014: Neuer Schwerbehindertenausweis in Bankkartenformat kann beantragt werden

Das Landesamt für soziale Dienste (LasD) teilt mit, dass ab sofort schwerbehinderte Menschen in Schleswig-Holstein den Schwerbehindertenausweis als Plastikkarte im Bankkartenformat erhalten können.

Einzelheiten ergeben sich aus der nachstehenden Medien-Information: 140701_msgfg_Schwerbehindertenausweisweiter

5. Juni 2014: Entscheidung des Bundesfinanzhofes zum Behinderten-Pauschbetrag nach § 33b EStG

Der Bundesfinanzhof hat entschieden, dass Menschen mit Behinderung sich bei ihrer Steuererklärung entscheiden müssen, ob sie den Behinderten-Pauschbetrag geltend machen oder für bezahlte Pflegeleistungen lieber die Steuerermäßigung als haushaltsnahe
Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Zu beachten ist, dass der Behinderten-Pauschbetrag je … weiter

23. August 2013: neues Urteil zur Kfz-Hilfe als Sozialhilfeleistung

Anfang der DokumentlisteDokumentlisteEnde der Dokumentliste

Siehe auch:  Presse-Vorbericht Nr. 42/13 vom 20.8.2013, Presse-Mitteilung Nr. 42/13 vom 26.8.2013

 

BUNDESSOZIALGERICHT Urteil vom 23.8.2013, B 8 SO 24/11 R

Sozialhilfe – Eingliederungshilfe – Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft – Ausübung einer ehrenamtlichen Tätigkeit – Versorgung … weiter

8. Juli 2013: Polio und Schüssler-Salze

Die Mineralsalze Nr. 1 bis 12 und ihre Anwendung beim Post-Polio-Syndrom

Am 8. Juli 2013 kamen 14 Poliobetroffene zum Seminartag mit der Heilpraktikerin Frau Astrid Löhn aus Schwarzenbek in die Stadthalle nach Neumünster. Nach Begrüßung und kurzer Vorstellung erzähl uns … weiter

21. Februar 2013: Knochendichtemessung – langjährige Forderung der Patientenvertretung zur besseren Versorgung chronisch Kranker umgesetzt

Patientenvertretung im Gemeinsamen Bundesausschuss

Presseerklärung zur Sitzung des Gemeinsamen Bundesausschusses am 21. Februar 2013

Der Gemeinsame Bundesausschuss hat heute Änderungen zur Knochendichtemessung beschlossen.

Endlich haben chronisch kranke Patientinnen und Patienten und solche mit Risiken Anspruch auf die Durchführung einer Knochendichtemessung … weiter

1. Januar 2013: Änderung bei der Heilmittelversorgung

Auf der Sprechertagung in Essen hat Frau Kopf nochmals auf die Heilmittelversorgung hingewiesen:

Viele von uns haben es in der Vergangenheit erlebt, dass Ärzte ihnen keine Physiotherapie verordnet haben mit der Begründung: Ihr Budget würde zu sehr belastet und sie … weiter